DAS BIOGRAPHISCHE GESPRÄCH

fokussiert individuelle Lebensfragen

dieser Termin kann einzeln oder je nach Bedarf gebucht werden

ich berate Sie bei dringenden Anliegen auch telefonisch

 

DAS BIOGRAPHISCHE RETREAT

bezieht sich auf den gesamten Lebensrückblick als IntensivEinzelarbeit

es verbindet die Lebensrückschau mit der Vision Ihres Leben

das Woher? und Wohin? werden erkannt und erlebbar als Einheit des eigenen SEINS,

dessen Mitte Freiheit und Bewusstsein ermöglicht

in drei einzelnen Wochen innerhalb eines Jahres wird in konzentrierter innerer

Einkehr die gesamte Biographie durchgearbeitet

Dieses Retreat biete ich auch in Mallorca an

 

DAS BIOGRAPHISCHE SEMINAR

fokussiert einzelne Lebensthemen 

Kann ich SEIN - die ich WERDEN will?

Der Rote Faden - Lebensthemen und Zukunftsimpulse

Die Lebensphasen als biographische Herausforderung

Frauen in den Wechseljahren - Das Ringen zwischen männlichen und weiblichen Anteilen

Weitere Themen auf Anfrage

Die Seminare sind jeweils auf 12 Teilnehmer pro Wochenende begrenzt

         

 

FRAUEN - AUSZEIT

        fokussiert die weibliche Biographie im Austausch mit anderen Frauen 

für max. 8 Frauen 

sechs Tage und ein Tag zum Ausklingen 

auf Anfrage

 

 VORTRÄGE 

zu den Gestaltungskräften der Biographie und zur Biographiearbeit

 Das Urbild der seelischen Entwicklung

 Wo stehe ich und wo will ich hin?

 Die salutogenetische Wirkung der Biographiearbeit

und in eigener Sache

 Vorträge und Lesungen rund ums Buch DIE VERKAUFTE MUTTER     

  nähere Infos unter:  https://www.familie-ist-kulturtat.de

 

  INFOTAGE FÜR ÄRZTE UND THERAPEUTEN 

  zur biographischen Betrachtung von Lebensthemen, Krankheit und Schicksal

 

  SEMINARE FÜR UNTERNEHMEN

  auf Anfrage

 

 

  Honorarvereinbarung nach persönlicher Absprache

Das Vorgespräch ist honorarfrei

Anthroposophische Biographiearbeit ist bei den Krankenkassen nicht erstattungsfähig. 

Da es mir ein persönliches Anliegen ist, dass Biographiearbeit unabhängig 

von den finanziellen Möglichkeiten für alle Interessierten erfahrbar wird, können wir auch darüber sprechen, die Honorarzahlungen in monatliche Raten aufzuteilen.